Forum-Pflegefamilie.de
zurück zur Startseite Zeitschrift PfadSeminareForum / TalkBücher














     AKTUELLES IM FORUM-PFLEGEFAMILIE.DE
       zurück

ZFF: Einigung beim Familiennachzug: Recht auf Familie und zwar für Alle!
         Artikel-Nr.: 9139

Anlässlich der Einigung zum Familiennachzug in den Koalitionsverhandlungen kritisiert das Zukunftsforum Familie (ZFF) die geplanten Regelungen als unzureichend und fordert die Verhandlungspartner auf, das Recht auf Familie aller Geflüchteten endlich anzuerkennen.

Christiane Reckmann (Vorsitzende des ZFF) erklärt dazu: „Das ZFF kritisiert scharf, dass der heute erzielte Kompromiss beim Familiennachzug auf eine Fortsetzung der bestehenden Wartefrist beim Familiennachzug für Geflüchtete mit subsidiärem Schutz bis zum Sommer 2018 abzielt. Auch die anschließend geplante Regelung, die den Nachzug von Familienangehörigen von subsidiär Geschützten auf 1.000 Personen pro Monat begrenzt, ergänzt durch eine Härtefallregelung, geht an der Realität vieler Geflüchteter vorbei. Bleibt es dabei, so leiden weiterhin viele minderjährige Geflüchtete oder auch Mütter und Väter, denen es versagt wird, als Familie sicher in Deutschland zusammenzuleben. Wir sprechen uns für ein Recht auf Familie für alle Geflüchteten aus, ohne Wenn und Aber!“

Das Positionspapier des ZFF zum Familiennachzug finden sie unter: http://www.zukunftsforum-familie.de/fileadmin/user_upload/pdf/infocenter/broschueren/
zff_pp_familiennachzug__002_.pdf


Quelle: Pressemitteilung des Zukunftsforums Familie vom 30.1.2018



[ im Verlagsshop bestellen ]
Diesen Artikel:    drucken   |    versenden   |    empfehlen

Zum Seitenanfang

©  2018 by Schulz-Kirchner Verlag  |  Impressum  |  Datenschutz
info@schulz-kirchner.de
bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster@schulz-kirchner.de