Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Wissenschaft | Literatur-Sprache-Musik
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 





978-3-8248-0278-4

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Musikalische Fähigkeiten im Fokus von Sprachentwicklung und Sprachentwicklungsstörungen


33,95 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Lieferstatus   Titel auf Lager
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 978-3-8248-0278-4

Autor: Stephan Sallat

(1. Auflage 2008, 240 Seiten, kartoniert)

Als Ursachen von Sprachentwicklungsstörungen werden in den letzten Jahren immer häufiger Vorausläuferfähigkeiten der Sprachentwicklung verantwortlich gemacht, da die betreffenden Kinder zu einem deutlich verspäteten Zeitpunkt beginnen, erste Wörter zu sprechen. Die Betrachtung der vorsprachlichen Entwicklung stellt dabei mit Sprachrhythmus, Sprachmelodie und Prosodie etc. vorrangig musikalische Parameter des sprachlichen Signals in den Mittelpunkt.
Für den normalen Erst- und Zweitsprach­erwerb konnte die Bedeutung der rhythmisch-prosodischen und melodischen Verarbeitung gezeigt werden. Im Gegensatz dazu profitieren Kinder mit spezifischen Sprachentwicklungsstörungen in Sprachlernsituationen nicht von zusätzlichen rhythmisch-prosodischen Informationen im Sprachsignal. Diese Arbeit versucht durch eine Verknüpfung von sprachlicher und musikalischer Entwicklung neue interdisziplinäre Ansatzpunkte für die Ätiologieforschung bei spezifischen Sprachentwicklungsstörungen zu finden. Dafür wurden sprachliche und musikalische Fähigkeiten in den Bereichen Verstehen, Produktion und Arbeitsgedächtnis bei 4- und 5-jährigen Kindern mit und ohne Sprachentwicklungsstörung miteinander verglichen. Die Ergebnisse lassen Rückschlüsse auf den Einfluss der musikalischen Verarbeitung auf den normalen und gestörten Spracherwerb zu.

Stephan Sallat wurde 1975 in Leipzig geboren. Er studierte von 1995 bis 2001 an der Universität Leipzig das Lehramt an Förderschulen in den Fachrichtungen Sprachbehindertenpädagogik und Lernbehindertenpädagogik sowie Musikpädagogik für die Sekundarstufe I. Anschließend promovierte er im Fachbereich Sprachheilpädagogik der Justus-Liebig Universität Gießen. Seine musikalische Ausbildung erhielt Stephan Sallat bei den Dresdner Kapellknaben und ist noch heute neben seinen pädagogischen und wissenschaftlichen Tätigkeiten als Chorleiter und Sänger aktiv.


[ Verfassen Sie Ihre eigene Rezension zu diesem Buch ]
 
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
haben auch folgende Produkte gekauft:



Kindliche Aussprachestörungen - Sonderpreis wegen Transportschäden - Alte Auflage



* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.